Fahren:


Das „F“ in unserem Vereinsnamen ZRFV Borken e.V steht für das (Kutsche)Fahren.
1992 wurde das erste Fahrturnier in der großen Reithalle durchgeführt. Sogar eine Vierspänner-Prüfung stand auf dem Programm. Seitdem wurde, in Kooperation mit den benachbarten Vereinen, der „Westmünsterland Cup“, der „Wellensteyn Cup“ und der „Sicon Cup“ als Hallenturnierserie durchgeführt.

 

Jeden Sonntag steht von 10 - 12 Uhr und jeden Donnerstag von 20 - 22 Uhr steht den Kutschfahrern die große Reithalle zum Training zur Verfügung (Änderungen vorbehalten --> siehe aktueller Hallennutzungsplan).
Es kann sowohl das Dressur- als auch das Kegelfahren trainiert werden.

Auch externe Fahrer sind hierzu herzlich eingeladen und können gegen Entrichtung einer Hallennutzungsgebühr (derzeit 10 € / Mal) die Reithalle nutzen (Anmeldung erbeten). Derzeit arbeitet die Fahrabteilung an dem Bau von sogenannten festen Hindernissen. Ansonsten treffen sich die Fahrer zu gemeinsamen Ausfahrten und weiteren Aktivitäten (z.B. Besuch von Kutschenherstellern und internationalen Fahrturnieren).

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilungsleiterin Fahren: Jutta Stamps (JS1704@gmx.de).